Blumenpracht seit 1896

Christian Eggers gründete 1896 seine Gärtnerei in Bevensen (heute Bad Bevensen). Seine Leidenschaft galt der Züchtung von Dahlien. Prämiert wurde in den 1930er Jahren die Sorte "Weißer Hirsch". Zum Sortiment gehörten ebenfalls Alpenveilchen, Nelken, Gemüsepflanzen, Saatgut und Erdbeeren.

In den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts wurde der Platz allmählich knapp. Straße und Eisenbahnlinie begrenzten die Ausbaufähigkeit des Geländes.

Seniorchef  Richard Niemann gründete den Betrieb 1972 an seinem heutigen Standort Almstorf bei Himbergen mit den Produktionsschwerpunkten Schnittblumen, Beetpflanzen und Pelargonien.

Heute leitet Bernd Niemann den Betrieb, der zuletzt in 2017 um 2000 m² Foliengewächshäuser erweitert wurde. Beheizt werden die Gewächshäuser überwiegend mit der Abwärme eines mit Biogas aus nachwachsenden Rohstoffen betriebenen Generators.